WeißwurstessenTypisch Bayrisch - Kesselfrische Weißwürste

An jedem ersten Donnerstag im Monat findet bei uns das mittlerweile
legendäre "Weißwurstessen" statt. Genießen Sie kesselfrische Weißwürste
aus hauseigener Herstellung.

2 Stk. Weißwürste Euro 2,00

Die Kunst des Weißwurst-Essens. 
Des solltn‘s beachten:


Regel I:
 Zu den Weißwürsten bestellt man ein frisches Weißbier (=Weizen) oder auch ein „Helles“.
Regel II: Eine resche Brez‘n (=knusprige Brezel) oder eine Maurer-Loawe (=Roggenbrötchen) gehören in Bayern zum Weißwurstessen.
Regel III: Einen süßen Weißwurst-Senf müssen Sie nicht extra bestellen, er gehört sowieso dazu.
Regel IV: Sauerkraut als Beilage oder Ketchup als Ersatz für Senf gilt als barbarisch und frevelhaft!
Grundsätzlich gibt es in Bayern zwei Arten, eine Weißwurst zu essen: Entweder die urig-bayrische Art mit der Hand = „Zuzzeln“ oder mit Messer und Gabel.
Beide sind gleichermaßen zulässig. PS: Das mit dem "Zwölfe-Läuten" ist ein Schmarrn. Die Würst schmecken nach 12 Uhr genauso guat!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok